Arlberg News

Blog zum Skigebiet St. Anton am Arlberg

Die „Sportfreunde Stiller“ in St. Anton: Ein Kompliment!

Hinterlasse einen Kommentar

Ihr freut euch schon auf die Wintersaison? Hitze habt ihr diesen Sommer ja schließlich genug gehabt? Kann ich absolut verstehen. Nichts gegen Sommer. Aber die Wintersaison, vor allem auch in St. Anton, hat einfach die besten Partys zu bieten! Diese Kombination von Skifahren, Party, Konzerte und Spaß bekommt ihr so einfach im Sommer nicht. Es geht also wieder los. Und wer St. Anton kennt, der weiß, dass man sich hier in Sachen Acts und Party zur Saisonstart definitiv nicht lumpen lässt! Also hat man hier zum Ski-Opening gleich mal die weitum bekannten und gerühmten Sportfreunde Stiller und die 80er-Ikone Kim Wilde eingeladen um die Saison mit einem Paukenschlag zu eröffnen. Ein Kompliment, die Überraschung ist mehr als gelungen!

Ich persönlich hätte es ja damals nicht gedacht. 2002 hörte ich zum ersten Mal ein Lied der Sportfreunde Stiller. Es war „Ein Kompliment“. Der Indie-Sender meines Vertrauens spielte das Lied rauf und runter. Ich fand es anfangs nur nett. Nach mehrmaligem Hören zündete es aber ganz gewaltig. Das Lied hatte einen Refrain, den ich nicht mehr aus dem Kopf brachte. Ganz egal ob auf der Straße, beim Autofahren, in der Badewanne. Das Lied war ein Hit. Ganz nebenbei hatten die Sportfreunde Stiller damit auch schon bewiesen, dass sie einen Hang zur Eingängigkeit und zur Massentauglichkeit hatten.

Das ist ja bitte absolut nichts schlechtes, ganz im Gegenteil. Eine Band wie die Sportfreunde Stiller war gemacht für die großen Stadien, für Winter-Openings und für einiges mehr. Begeisterte Masse und euphorisierte Menschen sind die Folge wo auch immer sie auftreten. Kein Wunder, dann mittlerweile sind seit 2002 ja ein paar Jährchen vergangen und die Band hat einen ganze Fülle an weiteren Hits im Gepäck.

Dazu muss ich fast nur an den Hit der Fußball WM 2006 erinnern, der auf den Namen „54, 74, 90“ hörte und dem man in diesem Jahr nirgends entkam. Menschen waren selig vereint, hofften auf die Weltmeisterschaft von Deutschland und hatten stets dieses Lied auf den Lippen. Auch hier zeigte sich wieder: Die Sportfreunde Stiller waren und sind eine Band, auf die sich alle einigen können. Und das Gute daran: Die Band ist dabei nicht anbiedernd, sondern wirkt ganz natürlich. Eben: Diese Band ist gemacht und wie ganz selbstverständlich dafür da, die große breite Masse zu begeistern.

New York, Rio, Dortmund. Und demnächst auch St. Anton (Bild: ruhrnachrichten.de)

New York, Rio, Dortmund. Und demnächst auch St. Anton (Bild: ruhrnachrichten.de)

Kein Wunder also, dass das auch beim St. Anton Ski-Open erkannt wurde. Ich sehe es schon regelrecht vor mir, wie ihr, liebe Partymacherinnen und Partymacher, zu den Sportfreunden Stiller so richtig abgeht. Die Feuerzeuge bei den ruhigen und romantischen Liedern schwenkt und euch so richtig die Seele aus dem Leib brüllt bei den rockigen Liedern. Von beidem haben die „Sportis“, wie sie auch liebevoll genannt werden, ja wirklich einiges im Gepäck.

Wird die "Sportis" unterstützen: Die 80er-Ikone Kim Wilde (Bild: Steffen Schmid)

Wird die „Sportis“ unterstützen: Die 80er-Ikone Kim Wilde (Bild: Steffen Schmid)

Jetzt wäre St. Anton aber nicht St. Anton, wenn hier nicht auch noch etwas mit draufgepackt worden wäre. Nicht nur, dass die Sportfreunde Stiller ihr Füllhorn an Hits über die ZuhörerInnen ausschütten werden, gastiert auch noch Kim Wilde als Special Guest an diesem Abend. Ja, das ist die Kim Wilde, die für Hits wie „Kids in America“ und „If I can´t have you“ verantwortlich ist. Gassenhauer wird sie also zweifellos einige mit dabei haben.

Jetzt wisst ihr also zumindest schon mal, wer in St. Anton zum Ski-Open spielen wird. Ihr wisst jetzt quasi, wer euer Feiern und eure Party untermalen wird. Aber eine gute Party muss natürlich auch gut geplant werden. Wer glaubt, dass sie gute Partys von selbst ergeben, der irrt sich nämlich ganz gewaltig. Das alles braucht Vorbereitung. Genau deshalb gibt es ja auch diesen Text hier.

Nun gut, was solltet ihr wissen? Zuallererst natürlich den Ort, an dem die Konzerte und das Ski-Open stattfinden wird. Natürlich die Zeit. Und natürlich die Preise. Das habe ich für euch hier kurz zusammengefasst:

Wo: Das Konzerte beim Ski-Open in St. Anton findet beim Konzertgelände der Neuen Mittelschule (Zeltplatz) statt. Datum ist der 05.12.

Wann: Der Einlass ist ab 17:00. Kim Wilde wird dann ab 19:00 auf der Bühne stehen. Den Sportfreunden Stiller könnt ihr ab 21:00 zujubeln. Ein Tipp von mir: Ihr müsst nicht bereits pünktlich um 17:00 auf der Matte stehen, aber 19:00 ist definitiv auch ein bisschen spät. Wenn ihr einen guten Platz ergattern wollt, dann ist es anzuraten gleich mal zur Zeit des Einlasses da zu sein!

Wie teuer sind die Karten und wo bekommt ihr sie: Der Preis beträgt € 29,00 im Vorverkauf. Dieser läuft bis 05.12. um 12:00 Uhr. An der Abendkasse müsst ihr dann schon € 39,00 zahlen. Es wäre als anzuraten nach Möglichkeit auf die Option des Vorverkaufs zurückzugreifen. Beim Kauf eines Skipasses ab 2 Tagen oder mehr kostet das Konzertticket lediglich € 10,00. Also bitte auch das andenken und mitdenken!

Diese vergünstigen Konzerttickets könnt ihr ab den 03.12. gemeinsam mit dem Skipass erwerben. Die Saisonkartenbesitzer unter euch erhalten außerdem pro Saisonkarte jeweils ein Konzertticket zum ermäßigten Preis von € 10,00. Bitte beachtet, dass diese Angebot nur gültig ist, solange der Vorrat reicht! Die Tickets im Vorverkauf gibt es übrigens generell ab Anfang Oktober im Informationsbüro des Tourismusverbandes St. Anton am Arlberg.

SO, jetzt seid ihr im Bilde. Ihr dürft euch schon mal ausgiebig vorfreuen! Achja, bevor ich es vergesse: Das Ski-Opening geht von 04.12. – 06.12. Es wird also nicht „nur“ die beiden Konzerte der Sportfreunde Stiller und von Kim Wilde geben, sondern auch noch weiteres Programm, wie z.B. einen dreitägigen Skitest, bei dem ihr die neuen Modelle verschiedener Hersteller gratis ausprobieren könnt. Außerdem hat sich die „Audi Driving Experience“ angekündigt. Auch das wird wohl sehr sehr interessant werden…

Kurzum: Der Winter steht vor der Tür. Es geht wieder los! Und wo könnte man die Wintersaison besser begrüßen als in St. Anton mit den Sportfreunden Stiller und Kim Wilde?

Skiverleih Gruppen Rabatt

Autor: Markus Stegmayr

Elfenbeinturmbewohner. Musiknerd. Formfetischist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.